Sind Sie gestresst?

Führungskräfte aus dem mittleren und unterem Management sind etwa doppelt so häufig von psychischer Beanspruchung betroffen wie das Top-Management (60% bzw. 55% verglichen mit 23%, Studie der DGFP 2011)! Man spricht auch von der Sandwichposition, in der Sie sich befinden, wobei der Druck vom Chef oben und die Verantwortung für die Mitarbeiter auf der anderen Seite zur Belastung führen kann.

Als Faktoren, die am häufigsten bei Führungskräften zu psychischer Beanspruchung beitragen, sehen befragte Firmen der DGPF Studie (2011):

  1. starken Erfolgsdruck (87%) gefolgt von
  2. Zeitdruck (68%),
  3. ständiger Erreichbarkeit (63%),
  4. fehlender Ausgleich in der Freizeit (62%) und
  5. Arbeitsverdichtung (59%).

Sind das auch Ihre Stressoren? Spannend ist, dass Ihre Mitarbeiter andere Faktoren haben können, die sie psychisch belasten. Laut der selben Studie seien die Faktoren für Mitarbeiter vor allem private Belastungen (78%), Probleme sowie Konflikte mit Vorgesetzten und Kollegen (76%), Zeitdruck (70%), Arbeitsverdichtung (63%) und die wachsende Angst vor Arbeitsplatzverlust (52%, DGFP Studie 2011).

Führen mit Freude und Gelassenheit

Wenn wir etwas mit Freude machen, dann fühlt es sich nicht mehr nach Arbeit an. Macht Ihnen Ihre Arbeit Spaß? Was genau macht Ihnen Spaß? Die unliebsamen Dinge können wir nicht immer anderen aufdrücken, aber vielleicht macht jemand anderes in Ihrem Team die für Sie unliebsamen Aufgaben tatsächlich gern? Fragen Sie doch zum Beispiel quartalsweise Ihre Mitarbeiter, was Ihnen Spaß beim Arbeiten macht und was Sie ansonsten gerne machen möchten. Vielleicht kommen sie dabei auf tolle Ideen, die Ihr Unternehmen voranbringen wird. Vielleicht fällt Ihnen aber auch auf, wo Sie Ihre Mitarbeiter hin entwickeln können, denn oft machen auch Aufgaben keinen Spaß, die man noch nicht gut kann.

Gelassenheit hat für mich viel von etwas oder jemanden „gehenlassen“ und „loslassen“. Möchten Sie immer alles kontrollieren? Lassen Sie doch mal los! Bauen Sie Vertrauen in Ihrem Team auf. Delegieren Sie und übertragen Sie Ihren Mitarbeitern Verantwortung. Sie werden erstaunt sein, zu welchen Hochleistungen Ihre Mitarbeiter fähig sind, wenn Sie sie lassen. Manchmal muss man aber auch zum Beispiel Projekte loslassen, die nicht funktionieren, Mitarbeiter, die nicht zu Ihnen und Ihrem Team passen, vielleicht auch Ihren Arbeitgeber, wenn dieser nicht zu Ihnen passt. Was bedeutet für Sie Gelassenheit?

Wie teilen Sie Ihre Arbeitszeit auf?

Wenn Sie als Führungskraft aus der Balance kommen, fragen Sie sich doch mal, ob Sie Ihre Fach- und Führungsaufgaben richtig gewichtet haben? Haben Sie genügend Freiraum, um mindestens ein Drittel Ihrer Arbeitszeit für Ihre Personal-Führungsaufgaben nutzen zu können? Bleibt Ihnen auch genügend Zeit, um strategisch zu planen? Der operative Anteil Ihrer Arbeit sollte den kleinsten Anteil ausmachen. Schließlich haben Sie dafür ja Ihre Mitarbeiter!

Sie sind die Leistungssportler des Unternehmens! Machen Sie Pausen!

Im Leistungssport sind die Regenerationstage als Pausen zwischen dem harten Training ein fester Bestandteil des Gesamt-Konzeptes. Gerade in der Pausenzeit werden die Muskeln aufgebaut. Genauso ist es bei Ihnen. Sie sind als Führungskraft die Leistungssportler Ihres Unternehmens. Zu Ihrem Führungs-Konzept sollten die Pausen genauso dazu gehören, wie die produktive Arbeit dazwischen! Ihre Leistungsfähigkeit baut sich – vergleichbar der Muskeln beim Leistungssport – in der Pausenzeit wieder auf! Also machen Sie regelmäßige Pausen für mehr Leistungsfähigkeit!

Sind Sie sich über Ihre Führungs-Stärken und -Herausforderungen bewusst?

Als Führungskraft muss man nicht geboren werden, denn die meisten Dinge, die einen guten „Leader“ ausmachen, kann man auch lernen! Wichtig ist es, dass man ehrlich zu sich selber ist. Schauen Sie doch mal genau hin! Was sind Ihre Führungs-Stärken? Worin sind Sie schon richtig gut? Wofür schätzt Sie Ihr Team? Was sind Ihre Führungs-Herausforderungen? Wo möchten Sie gerne noch besser werden?

Führungskräfte-Konzept der Leaders Academy

Wir haben von der Leaders Academy speziell für Führungskräfte ein Rundum-, also 360°-Führungskräfte-Konzept entwickelt, das umsetzungsorientiert, wirksam, nachhaltig und zeitgerecht ist!

Besuchen Sie uns auf unserer Webseite:
www.leaders-academy.com

Online-Tests und auf dieser Website verfügbare Informationen können nur erste Hinweise geben, ersetzen jedoch keinesfalls eine professionelle Abklärung durch eine*n Spezialisten*in wie qualifizierte Psychotherapeuten, Psychiater, Arzt und / oder Therapeuten! Deshalb wird jegliche Haftung abgelehnt und ist explizit ausgeschlossen. Geben Ihnen die Tests und Informationen Hinweise auf erhöhten oder sogar sehr hohen Stress bzw. auf eine Burnout-Gefährdung, ist es dringend empfohlen, sich an eine*n Spezialisten*in zu wenden.

Kontakt | Impressum | Datenschutz

© Copyright 2020 - 2021 Dr. med. Sonja Güthoff